Neueste Mitteilungen

OKT 16

16.10.18, 14:25 Uhr

Herzliche Einladung zu den JMS-Elternabenden

Tagesordnung:

1.         Information und Austausch

2.         Themen der Zweigstelle

3.         Wahl der neuen ElternsprecherInnen

4.         Verschiedenes

Die Elternvertretung stellt ein wichtiges Kontaktorgan zwischen Elternschaft und Musikschule dar. Sie ermöglicht den Dialog, sichert den gegenseitigen Informationsfluss und prägt das Erscheinungsbild der JMS entscheidend mit:

-           Plattform für Anregungen und Ideen

-           Vermittlung von Zielen und Aufgaben der JMS

-           Kommunikation nach innen und außen

-           Über den Förderverein Sitz im Verwaltungsrat und der Verbandsversammlung

-           Vertretung im Stiftungsrat der Franz-Xaver-Bucher-Stiftung

-           Mitwirkung bei Veranstaltungen

An Ihrem Mitdenken und Ihrer Mitarbeit sind wir sehr interessiert –

bitte bringen Sie sich ein!

Mittwoch, 7.11.                   Wangen                                              Geschäftsstelle, Wolfgangstr. 5

Donnerstag, 8.11.               Amtzell                                                Proberaum Musikkapelle

Montag, 12.11.                    Leutkirch                                            Georg-Schneider-Haus

Dienstag, 13.11.                  Argenbühl-Eisenharz                       Rathaus (kleine Saal)

Mittwoch, 21.11.                 Kißlegg                                                Aula Grundschule

Donnerstag, 22.11.             Isny                                                     Gymnasium

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und verbleiben mit freundlichen Grüßen!

Zweigstellenleitungen und Schulleitung                                      

 

JUN 27

27.06.18, 11:47 Uhr

Franz-Xaver-Bucher-Stiftung vergibt Stipendien

Bild

 

Über 23.000 Euro hat die Franz-Xaver-Bucher-Stiftung der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu in ihrer letzten Sitzung am 16. Mai 2018 für das Schuljahr 2018/2019 an Stipendien vergeben. Die guten Kapitalerträge und diverse Privatspenden waren der Grund für die hohe Ausschüttung. Berücksichtigt werden konnten 14 Einzelstipendien für die Erweiterung des wöchentlichen Unterrichtes um 15 Minuten und 9 Ensembles und Orchester.

Der Stiftungsrat verabschiedete außerdem Frau Dorothea Jäger aus dem Gremium. Sie war eine der Mitbegründer der Stiftung und hat diese engagiert viele Jahre begleitet. Herr Oberbürgermeister Michael Lang bedankte sich im Namen der Stiftung recht herzlich. Ihre Stelle im Stiftungsrat tritt Frau Dr. Jutta Wiedemann an.

Weitere Informationen zur Franz-Xaver-Bucher-Stiftung erhalten Sie hier.